Gruselnacht der 2A im Schuljahr 2014

Gruselnacht am 3. 3. 2014 in der Schulbibliothek.

 

Eigentlich hat mir die ganze Gruselnacht gefallen. Das Buffet hat mir sehr gut geschmeckt und alle Spiele waren voll cool. Und die ganzen Gruselgeschichten von Lara und Marco und eine andere Geschichte von Elijah und Christoph waren sehr cool und gruselig.

Alina

 

Der Gruseltext vom Benno und Herrn Prof. Prantl hat mir am meisten gefallen. Der Anfang war sehr spannend. Als die Spannung stieg, erschreckte uns Herr Prof. Prantl (NICHT ERSCHRECKEN!!!), das fand ich sehr cool.

Merve

Die größte Überraschung fand bereits vor der Gruselnacht statt, nämlich als unser KV die Erlaubnis bekam, dass wir in der Schule übernachten dürfen. Das fand ich besonders nett von ihm. Pia

 

Ich fand es gut, dass Pia und Elijah alles gut geplant haben und alles gemacht wurde, was wir geplant hatten. Tobias W.

 

Die Gruselbox wurde von Onur konstruiert, er brachte eine Box mit vielen ekligen Dingen mit. Wir hatten 15 Sekunden Zeit, man musste die „Sachen“ in der Box erraten: eine Gummischlange, eine Tomate, ein Päckchen voller Eigelb und ein Gummifrosch. Es war sehr eklig. Dominik

 

Gruseltext von Elijah und Christoph: Ich fand die Mörderpuppe cool, weil es richtig gruselig war und die Mörderpuppe immer in den Träumen der Mädchen vorkamen. Marco

Toll waren auch die schwierigen Rätsel von Robert. Erstens, weil er sie sprachlich super vortrug, und zweitens, weil es sehr gut ausgesuchte Rätsel waren und wahnsinnig Spaß machte. Paul

 

Wir spielten die Nacht der Werwölfe. Tobias Thurnher leitete das Programm. Er erklärte das Spiel und alle Karten. Dann schlossen alle die Augen. Ich war Dorfbewohner. Adina

 

Dieser Abend war sehr cool und ich wünsche mir, dass wir noch einmal so ein Tag machen. Isabel

 

Ich fand die große Pause toll, weil jeder zu essen und zu trinken hatte. Außerdem war es sehr spannend zuzusehen, wie Franziska und Clara zusammen Cocktails mixten und alle einen Sitzplatz hatten und sich mit den anderen unterhielten. Jasmin

Das Quiz von Isabel, Franziska, Alina und Clara war sehr toll.

Es gab viele knifflige Fragen und man musste ziemlich oft raten,

weil man nicht weiterwusste.

Tobias Thurnher

 

Ich fand es toll, dass Marco und Lara die Gruselgeschichte selber geschrieben haben. Besonders toll fand ich, dass sie den Text immer nur in mehreren Abschnitten vorgelesen haben.

Elijah

 

 

Das Buffet war sehr schön hergerichtet. Es gab viele verschiedene leckere Nachspeisen, die fast alle aufgegessen wurden. Auch für das Trinken wurde ausreichend gesorgt.

Franziska

 

Sehr gut hat mir die Pause gefallen. Die Muffins waren sehr schön dekoriert. Besonders gut haben mir die Muffins von Merve gefallen. Tolle Cocktails gab es auch, sogar Bowle hat es gegeben.

Michelle